Schlagwort: fahrradblog

Ein Brief von Woodstock

Dies ist eine Hommage an Woodstock, aber auch an generell alle Haustiere dieser Welt, die uns stetig begleiten und nur ein Bruchteil der menschlichen Lebenszeit an unserer Seite erleben dürfen. Wie gerne hätten wir es, dass unser Hund, unsere Katze, unser Begleiter und Lebensmiterfüller uns länger erhalten bleibt, […]

Etappe 2: Pli- Pla- Platti!

Während ich diese Zeilen über die, meiner Ansicht nach, 2. Etappe von Montag bis Donnerstag Abend schreibe, ist es bereits dieser besagte Donnerstag. Ich sitze in meinem Campingstuhl am knisternden Lagerfeuer, genieße den ein oder anderen Becher Wein und bin zum ersten Mal wieder richtig entspannt, ja geradezu […]

Etappe 1: Angekommen

Freitag, 15 Uhr – Bochum. Nachdem die Vorbereitungen des Equipment-Verstauen sich langsam dem Ende nähern, machte ich mir ein wenig Gedanken darüber, wo ich denn morgen in Flensburg schlafen wollte. die bisherigen Hosts, die ich über warmshowers.org kontaktiert hatte, waren leider alle verhindert. Lediglich Lena, die ich ebenfalls […]

Gefühlte Freiheit

Der Drang nach Freiheit… … ist neben dem Verlangen nach Gesundheit, gestilltem Hunger und sozialer Akzeptanz & Nähe, der wohl größte, den ein Mensch in seinem Leben bewusst oder unbewusst erfährt. Was ist aber diese Freiheit eigentlich? Ist es die geistige Bewegung, die uns zu unseren Entscheidungen bezüglich […]